Dr. med. Gabriele Armbrecht

Leitung

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Zentrum für Muskel- und Knochenforschung
Hindenburgdamm 30
D-12200 Berlin

Sie befinden sich hier:

Expertise

  • Leitung der zentralen radiologischen Auswertungen im Rahmen epidemiologischer und klinischer EU- und Industriestudien (EVOS, EPOS, OPUS,VPHOP, DO-HEALTH) zur Erfassung vertebraler Frakturen und Knochendichte bei Osteoporose, Entwicklung von SOPs, Protokolldesign, Training und Qualitätssicherung, zentrale Röntgenbild- /DXA-Analyse.
  • Principal und Co-Investigator in zahlreichen Weltraumprojekten (DLR, ESA, NASA) zu muskuloskelettalen Fragestellungen ADOQ, BBR1, WISE, BBR2, RSL, AGBRESA).
  • Methodenentwicklung und Erhebung von Referenzdaten zu Knochendichte und Knochenstruktur (DXA, QCT, pQCT, HRpQCT).

Lebenslauf Dr. med. Gabriele Armbrecht

seit 2018         Leitung Zentrum für Muskel- und Knochenforschung

2012                Fachkunde Gesamtgebiet der Röntgendiagnostik inklusive Computertomografie

seit 2004         stellvertretende Leiterin Zentrum für Muskel- und Knochenforschung

2001                Promotion: ‘Inzidenz der vertebralen osteoporotischen Frakturen in Deutschland`, Charite – Universitätsmedizin Berlin

seit 1997         Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Zentrum für Muskel- und Knochenforschung

1997                Vollapprobation

1995 –1997     Praktisches Jahr Abteilung für Radiologie und Nuklearmedizin, Charité Berlin

1987 – 1994    Studium der Humanmedizin, Freie Universität Berlin


Funktionen / Ämter

  • Sachverständiger Prüfer „Kolloquiums für die Erlangung der Abrechnungsgenehmigung von Leistungen der Osteodensitometrie“, KV Berlin.
  • Fachdozentin “ Strahlenschutz für Ärzte bei der Anwendung von Röntgenstrahlung zur Knochendichtemessung“
  • Strahlenschutzbeauftragte der Charité, Bereich Osteodensitometrie
  • Principal Investigator Certificate, Koordinierungszentrum für Klinische Studien (KKS), Charité, regelmäßige Aktualisierungen nach GCP und MPG
  • Reviewer in unterschiedlichen internationalen Journals mit muskuloskelettalen Schwerpunkt
  • Vortragstätigkeiten im akademischen und industriellen Umfeld




Forschungsprofil


Vernetzung